Die ersten Ferien …

… stehen für die Pinguine vor der Tür. Sechs Wochen haben alle fleißig gearbeitet und schon vieles gelernt. Und natürlich haben die Eisbären ihre Ferien genauso verdient.
Zum Abschluss gibt es noch ein gemeinsames Frühstück. Nach dem Kennenlernen einiger Heckenfrüchte bietet sich da ein Herbstfrühstück geradezu an. Auf der Speisekarte stehen:
– Semmeln und Brot
– Butter (nicht ganz: auf Wunsch einer einzelner Dame Margarine mit Butter)
– Brombeermarmelade
– Hagebuttenmarmelade
– Holundermarmelade
– Haselnüsse zum Knabbern
– Haselnussmuffins (vielen Dank an eine liebe Oma!)
– Haselnussjogurt
– Brombeeren
– Hagebuttentee
Nach der lautstarken Vorbereitung und dem Tischdecken wird es dann beim Kauen doch etwas ruhiger. Allen schmeckt es – und es wird richtig gemütlich im Klassenzimmer.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.