Igelbilder

Der Igel bietet sich immer wieder zu vielfältiger Gestaltung an.
Dieses Jahr malen und drucken wir den Igel.
Zuerst wird der Hintergrund mit Schwämmchen eingefärbt.
Nach dem Trocknen geht es richtig los: Der Igelkörper wird gemalt.

Und dann werden mit den Kanten von Wellpappe (noch besser: fester Karton)die Stacheln gedruckt.

Zum Schluss darf der Igel noch in sein Blätternest. Dazu brauchen wir unser Blatt mit den kürzlich gemalten Herbstfarben.

Auf der Rückseite habe ich Blattumrisse kopiert – so dass die Kinder jetzt nur noch Blätter ausschneiden – zum Igelnest anordnen – aufkleben – und fertig sind die Kunstwerke.





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.