Rückblick auf die Woche

Nicht immer schaffen wir es vor dem Wochenende auf die vergangene Woche zurückzuschauen. Wenn dann doch Zeit dafür ist staune ich immer wieder, was den Kinder in Erinnerung bleibt an Lernstoff (hoffentlich viel!), aber auch an vielen Kleinigkeiten, an eher zufälligen Äußerungen von mir, an Gesprächsbeiträgen von Mitschülern, an Gefühlen, die empfunden wurden.

in dieser Woche war der Rückblick am Wochenanfang. Das haben die Kinder in einer Woche gelernt:

Ich war selbst ganz überrascht, was da alles zusammengekommen ist.

Und das möchten die Schüler noch weiter lernen und vertiefen:

Mal sehen, was wir schaffen werden.
Ich finde es toll, wenn sich die Kinder selbst Ziele setzen und diese dann auch erreichen wollen. Klar, dass wir auch an „Kommando Pimperle“ arbeiten werden – das nicht nur ein Spiel ist, sondern auch das genaue Zuhören und Bewegen schult.

Seit den Faschingsferien gibt es auch noch einen anderen Wochenrückblick:
jedes Kind sucht sich für die vergangene Woche einen Farbstreifen aus, der seine Gefühle, Wahrnehmungen ausdrückt.
„Ich nehme blau, weil mir Mathe gefallen hat.“
„Ich nehme weiß, weil es so laut war und ich nichts verstanden habe.“
„Ich nehme gelb, weil der (Lehrer) so streng geschaut hat.“
„Ich nehme grün, weil mein Geburtstag gefeiert wurde.“
„Ich nehme blau, weil mir die Geschichte von Latte Igel gefallen hat.“
Interessant, welche Farben bestimmten Gefühlen und Erlebnissen zugeordnet werden – Kinder verbinden ihre Eindrücke mit ganz anderen Farben als Erwachsene (das schon eingeübt haben).

So sind unsere Wochenbilder geworden:

Woche 1:

Woche2:

Woche3:

Und so hängen die Bilder im Klassenzimmer und warten auf „Zuwachs“:

3 Gedanken zu „Rückblick auf die Woche

  1. Danke für diese schönen Ideen, vorallem die Idee mit den Farben kannte ich noch nicht, sie gefällt mir ausgesprochen gut, werde ich auch einmal probieren. Lg Gerda

  2. Herzlichen Dank für den Einblick in deine Arbeit mit deiner Klasse. Die Reflektion finde ich sehr gelungen und auch die Idee mit den Farbstreifen ist wunderbar. Bitte beschreibe weiter deine Unterrichtsarbeit- ich finde es sehr anregend, bei dir zu lesen.
    Herzliche Grüße von Arnie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.