Wir feiern Geburtstag

Einige Geburtstagsfeiern haben wir jetzt schon hinter uns. Natürlich dürfen wir den großen Tag der Erst- und Zweitklässler nicht einfach so verstreichen lassen – wenn wir auch am Festtag nicht immer feiern können. Entweder ist Wochenende, es sind Ferien oder der Stundenplan passt nicht. Aber manchmal passt es dann doch.

Das Geburtstagskind darf an diesem Tag im Sitzkreis besonders kuschelig sitzen – nämlich auf unserem Eisbären. Dazu darf es sich die zwei Nachbarn aussuchen.

Wir singen ein Geburtstagslied: Du bist die Super-Idee…
Und dann gratulieren einige Kinder und unser Hugo.

In diesem Jahr gibt es ein „Geburtstags-Motto“: Du bist wertvoll!
Nur – manchmal merkt man das nicht gleich. Wie bei diesem Stein.

Außen ist er „normal“, wie jeder andere, aber innen ist er ganz besonders schön und einzigartig.

Wie gut, dass die meisten Kinder (ja, es sind wirklich nicht alle) wissen, wie wertvoll und einzigartig sie für ihre Eltern sind.
Zur Erinnerung daran gibt es als kleines Geburtstagsgeschenk in diesem Schuljahr auch einen Halbedelstein, den sich die Kinder aussuchen dürfen.

Danach darf sich das Geburtstagskind noch auf einen Stuhl setzen und wird von seinen Freunden hochgehoben – einmal für jedes Lebensjahr. Das ist manchmal eine recht wackelige Angelegenheit und ich stehe „griffbereit“ daneben.
Und natürlich gibt es – wie bei einer Geburtstagsfeier üblich – auch etwas zu essen. Vielen Dank an die einfallsreichen Mamas, die uns immer köstliche Sachen spendieren.
Mit dem Kerzenausblasen endet dann unsere Feier.

Unser Geburtstagsritual wechselt jedes Jahr – ich muss gestehen, dass ich das auch für mich mache. Seit 16 Jahren feiere ich jetzt mit den „Kleinen“, und das 25mal im Jahr – da bin ich manchmal auch froh, wenn zwei Geburtstage zusammenfallen (psst, das verrate ich natürlich nur hier).

Ein Gedanke zu „Wir feiern Geburtstag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.